home
vita
buecher
autos
erfahrungen
Aktueller Buchtipp
link
impressum
mail
Meine Favoriten: was Sie schon immer wissen wollten
www.fgv-verlag.de
... über Citroën-Geschichte(n),
die in keinem "normalen" Buch zu finden sind
– und trotzdem auf jede Kuhhaut gehen, freuen Sie sich ganz bestimmt, wenn sie so ansprechend verpackt sind wie in dem kleinen Jahrbuch des FGV-Verlages. Ein noch junges Unternehmen, das dabei ist, sich ein Profil zu formen und sich auf französisch orientierte Automobilthemen spezialisieren will. Mit dem Citroën-Jahrbuch 2005 wurde ein vielversprechender Anfang gemacht. Informieren Sie sich über
www.ulrichknaack.de und seine Projekte unter www.fgv-verlag.de.
Hans-Jürgen Schneider
... über einen Büchermacher,
der erst schraubt, bevor er schreibt. Dann lernen Sie doch mal on-line meinen Kollegen Hans-Jürgen Schneider kennen. Unsere Wege führten uns vor mehr als dreißig Jahren zusammen, und wir haben eine Menge interessanter Projekte miteinander durchgezogen. HJS ist nicht nur ein erfolgreicher Autor, sondern auch ein passionierter Motorrad- und Automobil-Zerleger wie Verleger, zugleich Farmer, Tierzüchter und nicht zuletzt Restaurator historischer (französischer) Bausubstanz. Vermutlich haben Sie den einen oder anderen Titel von ihm längst im Buchregal. Mehr über Hans-Jürgen Schneiders Aktivitäten erfahren Sie bei
www.schneider-text.com.
hoffmann verlag
... über die Freuden stilvollen Reisens
muss man mit Genießern gewiss nicht lange diskutieren. Sie bevorzugen wie ich Gasthäuser und Hotels mit historischem Ambiente, schöne alte »Kästen« mit geschichtlichem Hintergrund, vor deren Fassade sich ein Autoklassiker besonders gut macht. Aber wo findet man diese Herbergen? Nun, etwa unter
www.hoffmann-verlag.de
deuvet
... über den DEUVET
und seine effiziente Arbeit braucht man nicht viele Worte zu verlieren, weil man als Liebhaber klassischer Motorfahrzeuge, sofern man einem renommierten Club angehört, gar nicht an ihm vorbei kommt:
www.deuvet.de
beaulieu
... über die zwei schönsten kleinen Herbergen, die ich in Nordfrankreich gefunden habe:
Die eine nennt sich l'Auberge du Val au Cesne und liegt in der Nähe von Croix Mare und Yvetot in der Normandie. Eigentlich ein Geheimtipp, den ich nicht weitergeben sollte, zumal es lediglich fünf Zimmer gibt und Jêrome Carel nicht mehr als 14 Gäste in seinem winzigen Restaurant bedienen kann. Dem Flair dieses alten Fachwerk-Anwesens (www.valaucesne.fr) am nächsten, auch die Küche betreffend, kommt die l'Auberge de l'Abbaye in Le-Bec-Héllouin von Fabrice und Catherine Conroux. Im Departement Eure eine der nettesten Herbergen mit unglaublich guter Küche. Zum Glück ist diese Auberge, eingebettet in eine historische Häuserzeile gegenüber der Kirche in einem winzigen Kaff, in keinem der bekannten Reiseführer verzeichnet (www.hotelbechellouin.com).
f-kubik
... über Kompetenz, die sich durch Fachwissen legitimiert.
Mit engagierten Leuten zu kommunzieren, die Autobücher nicht nur lesen, sondern auch schreiben, bringt vor allem dann etwas, wenn der gemeinsame Nenner stimmt. Dem Forum für Fahreuggeschichte gehören zehn Automobilhistoriker, Experten und Schreiber an, die keinen Verein gründeten und die keiner Satzung verpflichtet sind, sich aber einen Kodex geschaffen haben, der eine hervorragende Basis für effiziente Zusammenarbeit darstellt. Einfach mal anklicken:
www.f-kubik.de.
honfleur
... über Städte,
in denen es sich zu leben lohnt
gehen die Meinungen weit auseinander. Zu meinen Favoriten gehören zum Beispiel Funchal auf Madeira
www.madeira-web.com, das faszinierende Hong-Kong, das 16. Arrondissement von Paris, Chipping Campden in den Cotswolds, Honfleur an der Mündung der Seine (siehe www.normandie-netz.de) sowie die Altstadt von Sisteron in der oberen Provence: www.sisteron.com.

www.anderweit.de

... über Bauen mit Patina
sollten Sie sich dort orientierern, wo man Bescheid weiß. Freunde historischer Bausubstanz, die Rat und logistische Hilfe – ob für Restaurierungsarbeiten am eigenen Haus oder aus generellem Interesse am Thema – suchen, kennen die Website:
www.anderweit.de
hoesseringen
... über Hösseringen in der Lüneburger Heide
in der mehr als tausend Jahre alten Samtgemeinde Suderburg lässt sich viel erzählen. Mit seinem Museumsdorf, seiner guten Gastronomie, seiner idyllischen Lage ist Hösseringen ein Platz, an dem der müde Wandersmann (aber nicht nur der) immer wieder gerne einkehrt. Vor allem Mila Schraders antik eingerichtetes Dorf- und Lesecafé in der alten Schule "Hinter den Höfen 7" lohnt einen Besuch. Informieren Sie sich unter:
www.dorfcafe-hoesseringen.de, www.suderburg.de oder www.museumsdorf-hoesseringen.de.

DTP-Grafik, Webdesign, Mediengestaltung
www.csmuc.de
Caroline Schrader · DTP-Grafik · Webdesign · Mediengestaltung
Gestaltung professioneller Drucksachen und Internetseiten.

Welt der Farben · www.mucas.de
www.mucas.de

Welt der Farben · Texte, Fotografien, Aquarelle

www.einrichtungshaus.biz
Shop für Briefkasten, Leuchten, Grill und Accessoires

www.secutrada.net
Secutrada – Online-Shop für Schloss + Beschlag, Tresore, Datentresore, Briefkasten und Briefkastenanlagen



Diese Banner können Sie downloaden
halwart schrader

.
.
Mit einigen wenigen, sorgfältig ausgewählten Partnern bin ich zum Tausch von Bannern bereit. Sicher teilen Sie meine Ansicht, dass eine zu umfangreiche Präsentation von Bannern jedoch eher irritiert als nützt.


seitenanfang